Datenschutzkonzept Aachen Erradeln

Um den Radverkehr innerhalb Aachens nachhaltig zu fördern, spielen besonders der Ausbau und die Weiterentwicklung der Fahrradinfrastruktur eine bedeutende Rolle. Um vorhandene Ressourcen möglichst effektiv zu allokieren, ist vor allem eine eindeutige Identifizierung möglicher Verbesserungspotentiale von essentieller Bedeutung.

Konkrete Fragestellungen sind unter anderem: An welchen Orten ist das Gefahrenpotential für Fahrradfahrer*innen besonders hoch? Welche Straßen und Fahrradwege sind besonders hoch frequentiert und wie kann bestehende Infrastruktur besser ausgelastet werden?

Wie kann die bestehende Verkehrsführung optimiert werden, um die Attraktivität des Fahrrads als Fortbewegungsmittel signifikant zu erhöhen?

 

All diese Fragen möchten wir durch die anonymisierte Analyse und Darstellung des momentanen Fahrradverkehrs beantwortet. Konkret entwickeln wir dafür sogenannte Heatmaps, welche die Auslastung der Infrastruktur innerhalb bestimmer Zeiträume darstellen. Damit jedoch ein hohes Vertrauen in unsere Dienstleistungen besteht, haben wir ein ausführliches Datenschutzkonzept für die Kampagne Aachen Erradeln verfasst, welches unter dem Button "DOWNLOAD" heruntergeladen werden kann.

 

Download
Datenschutzkonzept Aachen Erradeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 152.8 KB